Sandstrände in Kroatien

Sandstrände in Kroatien
Obwohl die kroatische Küste als eine der schönsten Küsten der Welt gilt, mit vielen Inseln, Inselchen, wunderschönen Stränden und versteckten Buchten, Sandstrände sind in Kroatien sehr selten.Von Nord-Istrien bis nach Süddalmatien gibt es nur wenige Sandoasen mit wunderschönen Sandstränden.Der bekannteste, größte und schönste Sandstrand Kroatiens ist ohne Zweifel Rajska  plaža (Paradiesstrand) in Lopar (Insel Rab).

Lopar ist wahrlich ein wahres Sandparadies, denn dort gibt es viele schöne Sandstrände. Es gibt sogar 22 Strände, von denen 3 FKK sind (Ciganka, Sahara und Stolac). Der größte und bekannteste Strand von Lopar ist Rajska plaža (Paradiesstrand), mit einer Länge von 1,5 Kilometer, an dem sich die wichtigsten touristischen Kapazitäten des Ortes befinden. Seit 2003 ist er mit dem Gütezeichen „Blaue Flagge“ als internationales Symbol für Qualität, Umwelterhaltung und Sicherheit der Badegäste ausgezeichnet worden.

Der Paradiesstrand ist besonders für ältere Menschen, Familien mit Kindern und schlechtere Schwimmer interessant, aber auch für jüngere, die Sport und Spaß suchen. Auf dem Höhepunkt der Saison ist es ein echter Erfolg, an diesem Strand einen freien Platz zum Sonnenbaden zu finden, denn abgesehen von den Touristen aus Lopar baden sich hier mehr als 50% aller Touristen aus Rab.

Am Strand, direkt am Meer, im Schatten der Pappelbäume, befindet sich der Campingplatz „San Marino“ mit einer Kapazität von etwa 3500 Touristen, der seinen Gästen in einer außergewöhnlichen Stimmung eine breite Palette an Verpflegungsdienstleistungen, Geschäfte, Markt, Fischmarkt, Bäckerei, Trafik, Gaskessel und eine Vielzahl von Freizeitsportarten anbietet, so dass er ein idealer Ort zum Urlaub ist.

Die Hotelansiedlung „San Marino“ liegt etwas nördlicher, auf der anderen Seite des Strandes, in einem wunderschönen Pinienwald und mit einem noch schöneren Meerblick. Sie besteht aus fünf Hotels (Plaža, Veli Mel, Lopar, Rab und Sahara) mit einer Gesamtkapazität von 1100 Betten in modern eingerichteten Zimmern, mit einem gemeinsamen Restaurant, einer Aperitif-Bar, einer Tanzterrasse, einem Souvenirshop und Kiosk sowie einem Friseursalon. Es gibt auch viele Sportmöglichkeiten: Tennis, Tischtennis, Minigolf, Trimmpfad …

In der Nähe vom Paradiesstrand befindet sich noch einer der zahlreichen Sandstrände, den viele für noch attraktiver halten, Livačina, wo sich im Schatten der Kiefer mehrere gastronomische Einrichtungen befinden, die den Badegästen eine Vielzahl erfrischender Spezialitäten und eine große Auswahl an Strand- und Meeresausrüstung anbieten.

Von den Wassersportarten werden immer noch attraktive Jet-Ski, Parasaling, Surfen, Aquaparks, Bootsvermietung, Paddelboote, Tretboote und anderen Requisite, die das Schwimmen normalerweise in einem echten Abenteuer umwandeln, angeboten. Im äußersten Süden des Paradiesstrandes befindet sich AQUAGAN, ein monumentales Gebäude, das vor allem den jüngsten Touristen einen endlosen Genuss bei der Abfahrt auf den drei Wasserwegen anbietet.

Paradiesstrand erwies sich als idealer Ort für Beachvolleyball – an 8 eingerichteten Spielplätzenwurden erfolgreich  Meisterschaftsturniere für die Meisterschaft Kroatiens, den Alpe-Adria-Pokal und andere Meisterschaften veranstaltet. Neben den Turnieren von Profi- und Freizeitsportlern ist Beachvolleyball auch für Unternehmenswettbewerbe und Teambuilding attraktiv.

Vom Rest der bekannten Sandstrände in Kroatien sind folgende Strände empfehlenswert:

  • Crni Molo (Crikvenica)
  • Bijeca (Medulin)
  • Saharun (Dugi otok)
  • Sabuša (Insel Ugljan)
  • Zaton (nahe Zadar)
  • Crvena (Biograd na Moru)
  • Sabunike (Nin)
  • Slanica (Insel Murter)
  • Vela Pržina (Insel Korčula)
  • Šimuni (Insel Pag)
  • Zlatni rat (Insel Brač)

Zu empfehlen

Paradise Samba Festival - Lopar
Der Paradiesstrand ähnelt ausnahmslos dem brasilianischen Copacabana, und daher ist es nicht verwunderlich, dass gerade hier das Paradise Samba Festival stattfindet, bei dem zahlreiche Sambagruppen mit ihren Tänzen, Spielen und heißen Samba-Rhytmen die Touristen atemlos lassen.
Skulpturenfestival im Sand - Lopar
Der Paradiesstrand, verwandelt sich in ein Open-Air-Studio, in dem viele junge Künstler eine ganze Woche lang originelle Skulpturen im Sand schaffen.
MTB 4 Islands
MITAS 4 ISLANDS ist ein Mountainbike-Rennen über 4 Kvarner-Inseln – ein Rennen, bei dem jede Insel eine Stufe ist, die Wege der Ziegen eine Spur sind und das Meer Sie immer wieder festhält

Geopark Lopar

Der im Rahmen des Geoparks der Insel Rab befindliche Geologische Garten Lopar, mit insegesamt 50 gekennzeichneten geologischen Punkten, hat viele geologische Sehenswürdigkeiten und eine einzigartige Vegetation

Rab island Trail

Der Rab Island Trail ist eine der beliebtesten Rennstrecken der kroatischen Trekkingliga, die seit 2007 stattfindet. Die Teilnehmer nehmen an 3 Kategorien für Männer und 3 für Frauen teil.

Maria Geburt

Die Feier beginnt schön früh am Morgen, wenn sich die Pilger in Begleitung zahlreichender Touristen um die Mariä-Geburt-Kirche sammeln, und Gottesdienste finden um 10:00, 15:00 und 17:00 Uhr statt.

Maškari von Lopar

Loparski maškari (die Maskottchen von Lopar) sind ein Stolz des Ortes, weil ihre Tradition mehr als 150 Jahre dauert. Auf der Insel Rab ist Lopar der einzige Ort mit einer besonderen Tradition, autochthonen Masken und Bräuchen.

Sandskulpturenfestival

Paradise Beach wird zu einer surrealen Welt atemberaubender Sandskulpturen! Nehmen Sie an unserem Sandskulpturenfestival teil und genießen Sie die Kunst, Sandskulpturen herzustellen!

Aktivitäten

Für alle, die ihren sonnigen Urlaub aktiv verbringen möchten, gönnen Sie sich den abenteuerlichen und sportlichen Geist und entspannen Sie sich auf der Insel Rab.
Wir bieten eine Reihe moderner Sportplätze, darunter Tennisplätze und ein Hallenfußballfeld mit Kunstrasen.

Lopar bietet täglich halbtägige Bootsfahrten mit Glasboden in den Gewässern von Lopar und Goli Otok und Grgur an.

Besonderheiten von Lopar


Sandparadies

Reiche Kultur und Geschichte

Eine Oase der natürlichen Schönheiten

LOPAR otok Rab